Zuletzt Aktualisiert am: 11.07.18

~Casino Überblick~

Förderer & Sponsoren

Tierazrtpraxis

Dr. Helfried Möller

&

Dr. Sven Holland

 

Pöschendorferstr. 4

25560 Schenefeld

Tel.: 04892 - 266
 

7 Stars

Entertainment Center

Casino, Billiard-Bar

 

Bürgermeister-Carstens-

Ring 1

25560 Schenefeld

Tel.: 04892 - 8909970
 

Continentale Versicherungen

Rüdiger Freiwald e.K.

 

Koogstr. 51

25541 Brunsbüttel

Tel.: 04852 - 9292977

Benjamin Hufer

Leiter vom

 

Bestattungshaus Paulsen GmbH

 

 

Hafenstr. 15

25541 Brunsbüttel

 

Ambulanter Pflegedienst

Wacken u. Umgebung

 

APW

 

Hauptstr. 39

25596 Wacken

Tel.: 04827 - 1216
 

A K T U E L L E S

 

11.07.2018:

 

Einsätze


Wir bitten um Ihr Verständnis das wir uns Entschieden haben keine Einsätze mehr auf
unserer Homepage einzustellen.


Wenn wir alarmiert werden, wissen wir, dass wir mit Menschen zu tun haben, die
dringende Hilfe benötigen.


Weil wir in den höchstpersönlichen Bereich der vermissten Personen und deren
Angehörigen eintreten, dokumentieren wir hier auf unserer Webseite keine Einsätze mehr.


Eine Aufzählung von Einsätzen sagt im Übrigen nichts über die Leistungsfähigkeit einer
Rettungshundestaffel aus.


Wenn wir alarmiert werden, rücken wir sofort aus und leisten professionelle Hilfe.

 

 

09.07.2018:

 

  • Alarmierung durch die Rettungsleitstelle West um 00:51 Uhr, Anforderung durch die Polizei, vermisste weibliche Person in Süderholm.
  • Wir machten uns mit 9 Einsatzkräften und 7 Hunden auf den Weg zur Einsatzstelle.
  • Nach Eintreffen und Einweisung in die Lage suchten wir mehrere angrenzende Grundstücke ab.
  • Nachforderung von Mantrailern die uns die Richtung vorgeben sollen in welche Richtung die Person entlang gelaufen ist, führte uns die Spur ins nahegelegene Moorgebiet. Daraufhin suchten wir noch die Hauptzufahrtswege des Moorgebietes ab, leider ohne Erfolg.
  • Nach Absprache mit der Polizei wurde um 02:35 Uhr die Suche eingestellt.

 

30.06.2018:

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Albersdorf

 

 

Im Rahmen des Berufsfeuwehrtages der der Jugendfeuerwehr Albersdorf haben wir uns mit einer kleinen Abordnung unserer Staffel

den Mitlgiedern der Jugendfeuerwehr vorgestellt.

 

Zum Abschluss gab es dann noch eine Suche mit zwei vermissten Personen.

 

 

21.06.2018:

 

Bericht über die Großübung mit der FF Eddelak

 

Diesen tollen Bericht gibt es in der 7. Ausgabe der Feuerwehr Zeitschrift BRANDAKTUELL zu lesen.

Es war eine sehr gute Übung zusammen mit den Eddelaker Kameraden und wir freuen uns auf die nächste Übung.

 

 

15.06.2018:

 

  • Nachalarmierung durch die Rettungshundestaffel BRH Holstein um 01:55 Uhr, vermisste Person in Hamdorf.
  • Wir machten uns mit 10 Einsatzkräften und 8 Hunden auf den Weg zur Einsatzstelle.
  • Um 02:35 Uhr kam der anruf von der Einsatzstelle Einsatzabbruch und wir konnten wieder nach Hause fahren.
  • Danke an BRH Holstein für die Nachalarmierung

 

09.06.2018:

 

 38. Westküstenflohmarkt in Brunsbüttel

 

Am 09.06.2018 haben auch wir uns als Rettungshundestaffel West-Holstein e. V. mit einem Stand am 38. Westküstenflohmarkt in Brunsbüttel beteiligt.

 

Bei angenehmen Temperaturen und guter Atmosphäre konnten wir den Besuchern des Westkükstenflohmarktes unsere Arbeit im Kreis Dithmarschen / Kreis Steinburg nahe bringen. Viele interessante Gespräche haben sich hierdurch entwickelt.

 

Wir bedanken uns bei dem Veranstalter, dem Verein für Handel, Gewerbe und Industrie e.V., für die Bereitstellung des Standplatzes.

 

Ein ganz besonderer Dank geht an alle Spender!   . . .   V i e l e n   D a n k  . . .

 

 

 

03.06.2018:

 

 

Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Heide Stadt

 

Am Sonntag durfte sich unsere Staffel wieder auf dem Tag der offenen Tür der Freiwilligem Feuerwehr Heide Stadt bei bestem Wetter Präsentieren.

Wir konnten bei zwei Vorführungen unsere Fähigkeiten mit unseren Hunden unter Beweis stellen

und die wichtige ehrenamtliche Arbeit den Bürgern nahe bringen.

Am Infostand konnten wir sehr viele nette Gespräche über unsere Arbeit führen und es wurde uns von den Bürgern bestätigt.

was für eine tolle, aber auch aufwändige Ehrenamtliche Arbeit wir mit unseren privaten Hunden leisten und das ganze Jahr über

Tag und Nacht im Notfall zur Verfügung stehen, um vermissten Menschen schnell zu helfen.

 

Wir Bedanken uns bei der Feuerwehr Heide, dass sie uns wieder eingeladen haben und

natürlich auch bei den Besuchern, für das Interesse an unserer Arbeit.

 

Wir kommen gerne wieder.

 

 

18.05. - 21.05.2018:

Staffelerholung über Pfingsten

 

Wie jedes Jahr über Pfingsten traf sich unsere Staffel zum gemeinsamen Camping am Belauer See.

Die meisten kamen schon am Freitag und fröhlich und munter wurden die Zelte aufgebaut.

Das gesamte Wochenende, inklusive Pfingstmontag verbrachten wir damit unseren Hunden eine redlich verdiente Auszeit zusammen zu gönnen, es wurde gebadet, natürlich mit Hunden, Abends am Lagerfeuer gesessen und dabei Musik gemacht und gesungen.

Wieder einmal durften wir dann zahlreichen Zuschauern am Pfingstmontag unsere Arbeit in Form einer Vorführung demonstrieren.

 

Alles in Allem ein gelungenes Staffelwochenende, das im nächsten Jahr wieder auf dem Programm stehen wird!

 

 

12.05.2018:

Großübung bei der FF Eddelak

 

Am heutigen Tag hatten wir eine Hroßübung zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Eddelak. Wir möchten in diesem Zusammenhang gerne auf den Bericht der FF Eddelak verweisen, der nicht besser hätte geschrieben sein können, aber lest und schaut selbst.....

 

 

 

21.04.2018:

 

 

Prüfungstag bei der Rettungshundestaffel West-Holstein e.V.

 

Der heutige Tag, 21.04.18, stand im Zeichen von Aufregung, leichter Nervosität und großer Freude.

Wie jedes Jahr mussten sich einige unserer Teams der jährlichen Prüfung in der Flächensuche unterziehen. Das Besondere dabei war, dass es sogar 2 Hauptprüfungen gab, also dieses Team zum erste Mal die Prüfung absolvierte.

Das Wetter war für uns Menschen natürlich total angenehm und schön, dies jedoch bedeutete für unsere Fellnasen knallharte Arbeit. Die Thermik und wechselnde Winde machten es unseren Vierbeinern nicht einfach im Prüfungsgelände, aber alle 8 gestarteten Teams konnten beweisen, dass sie sehr gut zusammen harmonieren und arbeiten können.

Alle 8 haben die Prüfung bestanden und der anwesende Prüfer war sehr beeindruckt: „Man konnte bei jedem einzelnen Hund den sehr hohen Ausbildungsstand sehen bei diesen Bedingungen.“

 

Wir beglückwünschen als neues Team und zur bestandenen Hauptprüfung:

 

                  Franziska Rönne mit Kadu              und                  Kerstin Koch mit Frieda

 

Sowie den erneut bestandenen:

 

Franziska Rönne mit Lennox

Ingrid Herbach mit Dave

Carsten Feldhusen mit Nicky

Thomas Umlandt mit Murphy

Rüdiger „Lucky“ Labahn mit Kara

Werner Koch mit Jule

 

Ein sehr erfolgreicher Tag für unsere Staffel und wir freuen uns sehr über den erneuten Zuwachs an einsatzreifen Teams!

 

Ein Video, in dem sich unser Zugführer Thomas Herbach samt seinem Hund Spike aus 15m Höhe zusammen abseilt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 - 2016 RHS West-Holstein e.V., alle Rechte vorbehalten